AdUnit Billboard
Salzsäure auf Bettinger Autohof ausgelaufen - Grünsfelder Unternehmen übernahm Unfallstellensanierung / Kosten des Einsatzes auf mehrere tausend Euro beziffert

Salzsäure auf Bettinger Autohof: Schäden in kurzer Zeit beseitigt

Ein Tanklaster hatte auf dem Autohof Bettingen in der Nacht zum Freitag Salzsäure verloren. Die Feuerwehr konnte den Gefahrenstoff unschädlich machen. Inzwischen hat ein Spezialunternehmen aus der Region alle Schäden beseitigt.

Von 
Heike Barowski
Lesedauer: 
Um die Mitarbeiter der Firma durch die ausgetretene Salzsäure nicht zu gefährden, fanden die Reinigungsarbeiten unter Atemschutz statt. © Landratsamt/Umweltschutzamt

Als in der Nacht zum Freitag Feuerwehr und Polizei zu einem Einsatz auf dem Autohof Bettingen gerufen wurden, war zu Beginn nicht klar, ob es sich aufgrund der Rauchentwicklung tatsächlich um einen Brand handelt.

Nach eingehenden Laboruntersuchungen durch ein Partnerunternehmen der Firma Feuerstein aus Grünsfeld wurde deutlich: Bei der Reizgas entwickelnden Flüssigkeit handelte es sich

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1