AdUnit Billboard
Neuer Fahrplan

Rufbusse im Zwei-Stunden-Takt

Von 
lra
Lesedauer: 

Main-Spessart-Kreis. In dem neuen Fahrplanheft, das gedruckt ab 8. September in den Gemeinden und im MSP-Kundenzentrum des Bahnhofs Gemünden erhältlich sein wird, werden sowohl die Busverbindungen, als auch die Zugverbindungen abgebildet sein.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mit der Neustrukturierung des Fahrplanes werden Aura und Fellen besser an das Sinntal angebunden, wovon unter anderem Besucher des Wassererlebnishauses bei Rieneck profitieren. Neu sind sieben Direktfahrten aus dem Sinngrund nach Lohr, die an den Einkaufsmärkten in Langenprozelten halten.

Telefonisch vorbestellen

Am Wochenende werden von nun an im Zwei-Stunden-Takt Rufbusse eingesetzt. Diese können – wie gewohnt – telefonisch vorbestellt werden. Kundinnen und Kunden mit einer VVM-Fahrkarte für die gewünschte Rufbus-Strecke, können das bei der Bestellung angeben. Für sie entstehen dann keine Zusatzkosten.

Online ist der Fahrplan auf der VVM-Seite unter www.vvm-info.de, deren Echtzeitauskunft, dem Bayernfahrplan oder der VVM-App zu finden. Weitere Auskünfte erteilt auch die Mobilitätszentrale unter Telefon: 0931/368868863. lra

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1