Jahreshauptversammlung

Reicholzheimer Angler kürten ihren Jahressieger

Rückblick auf die vergangenen Monate

Lesedauer: 

Reicholzheim. Der Angelverein Reicholzheim traf sich zur Jahreshauptversammlung im Hotel-Restaurant „Martha“.

Nach dem Totengedenken berichtete Vorsitzender Gerd Dreikorn über die zurückliegenden Monate. Der Mitgliederstand beträgt aktuell 83 Personen. Der Pachtvertrag für die Tauber wurde 2022 bis zum 31. Dezember 2033 verlängert. Der Pachtvertrag für den Schönertsbach läuft bis 31. Dezember 2031. Dieser wird als „Kinderstube“ für die Fische genutzt, weshalb dort absolutes Angelverbot herrscht.

Der Jahressieger des Reicholzheimer Angelvereins: Lorenz Fleischmann. © Angelverein Reicholzheim

2022 wurden in die Tauber Bachforellen, Karpfen, Schleien, Rotaugen/Rotfedern und Äschen eingesetzt. In diesem Zusammenhang dankte der Vorstand Gewässerwart Karsten Klemm für die Bereitstellung seines Fahrzeugs.

Mehr zum Thema

Sportfischerverein Höpfingen

Gründer Franz Saur ist Ehrenmitglied

Veröffentlicht
Von
ad
Mehr erfahren
Angelsportverein Werbach

Willi Fürter ist Vereinsmeister

Veröffentlicht
Von
pb
Mehr erfahren
Rinderzuchtverein Main-Tauber-Kreis

„Unfug“ machte alles, nur keinen Unfug

Veröffentlicht
Von
tze
Mehr erfahren

Im Februar erfolgte die alljährlich stattfindende Aktion „Saubere Landschaft“ bei guter Beteiligung. Einen besonderen Dank wurde hier dem „Koch“ Rüdiger Bick zuteil, der für das anschließende Essen zuständig war.

Größerer Einsatz beim Fischerfest

Einen größeren Einsatz erforderte das Fischerfest, das an zwei Tagen Anfang Juli stattfand. Die Vorbereitung gestaltete sich etwas schwierig, da sich die Corona-Lage erst im April entspannte und erst dann der Beschluss zur Durchführung gefasst wurde. Nun war es nicht so leicht, Live-Musik, Getränke- sowie Toilettenwagen und andere Utensilien zu beschaffen.

Das Fest sei ein voller Erfolg gewesen, wurde betont. Man habe gemerkt, dass die Leute es vermisst hatten.

Zusammenhalt

Dreikorn sprach den Mitgliedern und Freunden des Vereins seine Anerkennung für ihre Mithilfe aus. Er wies darauf hin, dass das Fest in diesem Umfang ohne Unterstützung anderer Vereine nicht hätte auf die Beine gestellt werden können.

Am 6. und 7. August fand das Brückenfest aller Vereine statt. Hier zeigte sich wieder der enorme Zusammenhalt in Reicholzheim. Im November wurden das Gelände und das Vereinsheim winterfest gemacht.

Kassierer Carsten Szczepaniak lieferte einen umfangreichen und detaillierten Finanzbericht. Die Kassenprüfer Rolf Ditscheid und Rolf Lurz bescheinigten eine einwandfreie und sorgfältige Buchführung. Es folgte die einstimmige Entlastung des Kassiers.

Anschließend nahm Dreikorn die Ehrung der Jahressieger vor. Nach der Auswertung von fünf Vereinsfischen ergaben sich folgende Platzierungen: Jahressieger wurde Lorenz Fleischmann. Auf dem zweiten Platz folgte Waldemar Friesen. Den dritten Rang belegten Karsten Klemm und Martin Sigmudzik.

Kein Fischerkönig

Einen Fischerkönig gab es in diesem Jahr nicht, da am Königsfischen keine Fänge gemeldet wurden – das erste Mal in der Geschichte des Angelvereins.

Mit der Ausgabe der Jahreskarten und der Termine für die Monatsdienste am Vereinsgelände endete die Versammlung, wie es abschließend in der Mitteilung der Verantwortlichen heißt.