AdUnit Billboard
Radio-Ton-Rate-Aktion - Markus Herrera Torrez ist „Pizzameister“ der Woche

Pizzatruck kommt nach Wertheim

Von 
Heike Barowski
Lesedauer: 

Wertheim. Ein kluger Oberbürgermeister ist immer für jede Stadt von Vorteil – schon allein um die Geschicke des Ortes umsichtig zu lenken.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Doch manchmal profitiert die Bevölkerung auch sehr direkt davon, wenn ihr Stadtoberhaupt einen Preis gewinnt. So geschehen am Mittwochmorgen bei Radio Ton.

Hier läuft seit Anfang September eine Aktion, bei der die Bürger- und Oberbürgermeister ihr Wissen unter Beweis stellen müssen, um für ihre Bürger einen Mittag lang Pizza bis zum Abwinken gewinnen.

Pro Woche treten beim „Radio Ton Pizzameister“ drei Stadtoberhäupter an. Alle müssen jeweils unabhängig von einander drei Fragen beantworten. Wer die Fragen richtig beantwortet hat, der ist „Pizzameister“.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Tauberbischofsheims Bürgermeisterin Anette Schmidt schlug sich bereits Mitte September recht wacker im Quiz, konnte aber den Titel nicht erringen.

Diese Woche nun traten Bürgermeister Timo Frey in Bad Friedrichshall, Bürgermeister Dr. Gunther Bühler in Bopfingen und Wertheims Oberbürgermeister Markus Herrera Torrez gegeneinander an.

Herrera Torrez musste am Mittwochmorgen live seien drei Fragen beantworten, in denen es unter anderem um die „Hall of Fame“ des Rock’n’Roll ging.

Weil alle drei Bürgermeister ihre Fragen am jeweiligen Tag richtig beantworteten, kam es zum Stechen zwischen ihnen. Die Schätzfrage drehte sich um die Anzahl der im vergangen Jahr in Baden-Württemberg geborenen Kinder (108 024). Markus Herrera Torrez lag nur um ganze 24 Mädchen und Jungen daneben und konnte somit den Titel „Pizzameister“ erspielen.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Redaktion Im Einsatz für die Lokalausgabe Wertheim

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1