Runder Tisch - Bettinger Bürger fühlen sich weitgehend gehört und ernstgenommen / Nicht für alle Probleme konnte auf Anhieb eine Lösung gefunden werden Ortschaft mit hohem Belastungspotenzial

Von 
stv
Lesedauer: 
Auf viel Kritik stieß beim Runden Tisch in Bettingen die Ampelanlage im Bereich des Autohofes. © Stadt Wertheim

Fast drei Stunden lang sprach man in Bettingen bei einem Runden Tisch über Themen wie Verkehr, Müll und Lärm, von denen sich die Anwohner teilweise schon seit Jahren übermäßig belastet fühlen.

Wertheim. Nicht alle Wünsche konnten erfüllt, nicht jedes Problem konnte gelöst werden. Aber das war auch nicht zu erwarten vom „Runden Tisch“, der am Donnerstagnachmittag im Bettinger Rathaus

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen