AdUnit Billboard
Besondere Aktion - „Gelbes Band – Ernte erwünscht“

Obst ernten ist ausdrücklich erlaubt

Von 
stv
Lesedauer: 
Gleich an mehreren Standorten kann in Marktheidenfeld Obst für den Eigenbedarf geerntet werden. © Stadtverwaltung/Sebastian Schmitt

Marktheidenfeld. Frisches Obst direkt vom Baum selber ernten – in Marktheidenfeld gibt es auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, für den Eigenbedarf kostenlos das reife Obst von markierten städtischen Bäumen zu pflücken.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Stadt beteiligt sich damit an der Aktion „Gelbes Band – Ernte erwünscht“ des Kreisverbands für Gartenbau und Landespflege Main-Spessart.

Im Sinn der Nachhaltigkeit

Interessierte erkennen die entsprechenden Bäume an einem gelben Band, das die städtische Grünkolonne an den Stämmen befestigt hat. Dort ist es nun erlaubt, sich im Sinne von Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein unentgeltlich mit frischem Obst zu versorgen und die Bäume abzuernten.

An folgenden fünf Standorten sind in Marktheidenfeld Bäume mit gelben Bändern markiert: Lebendige Gärten am Jugendzentrum Mainhaus, Kammerwiese am Südring, Udo-Lermann-Straße hinter dem Hagebaumarkt, Stadtteil Altfeld Am Trieb in der Nähe des Sportplatzes, Stadtteil Zimmern am Main-Spielplatz

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die Grünkolonne der Stadt Marktheidenfeld macht darauf aufmerksam, dass das Klettern auf Bäume und das Verwenden von Leitern nicht gestattet sind. Es wird gebeten, das jeweilige Grundstücke nicht zu befahren, Wiesenflächen zu schonen und keine Abfälle zurückzulassen. stv

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1