AdUnit Billboard
Kloster

Musik vor Frühstück in Bronnbach genießen

Von 
lra
Lesedauer: 

Bronnbach. Ein besonderes Konzerterlebnis vor dem Frühstück wird im Kloster Bronnbach am Sonntag, 31. Juli, um 7.15 Uhr geboten. Florian Meierott musiziert mit Mitgliedern des „German Chamber Orchestras“ auf der Wiese am Weinberg. Zu hören gibt es bei dem einstündigen Konzert Musikstücke, die zur Morgenstimmung passen. Idealerweise erleben die Besucherinnen und Besucher dann auch den Sonnenaufgang über dem Kloster mit. Bei schlechter Witterung wird im Josephsaal musiziert.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Florian Meierott ist in Würzburg geboren und spielt seit seinem vierten Lebensjahr Violine. Konzerte führen ihn von Japan, Korea, Amerika, Südafrika und ganz Europa regelmäßig als Solist auf die großen Bühnen wie das Mozarteum Salzburg und die Berliner Philharmonie. Meierott wohnt mit seiner Familie in der „Villa Paganini“ in Kitzingen am Main. Dort betreibt er eine Violinschule, gibt Konzerte und veranstaltet einen internationalen Violinwettbewerb.

Nach dem Konzert nehmen die Besucherinnen und Besucher gemeinsam ein vom Restaurant Orangerie – Hotel Kloster Bronnbach ausgerichtetes Frühstück im Bernhardsaal ein, wo auch schon die Zisterziensermönche gefrühstückt haben.

Mehr zum Thema

Wettbewerb

Schönstes Bronnbach-Foto wird gesucht

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Für den guten Zweck

Gospel-Rock-Pop-Chor „Voices“ tritt in Bronnbach auf

Veröffentlicht
Von
lra
Mehr erfahren
Weltstar in Würzburg

Würzburg: Sting-Konzert auf dem Residenzplatz

Veröffentlicht
Von
Christoph Sommer
Mehr erfahren

Karten gibt es ausschließlich im Vorverkauf per E-Mail an stefanie.baerlein@kloster-bronnnbach.de oder unter www.reservix.de im Internet. lra

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1