Stiftskirche - Sanierung dauerte zwölf Jahre und kostete in seinen fünf Bauabschnitten knapp 2,5 Millionen Euro / Eigenanteil der Kirchengemeinde beträgt 892 000 Euro

Mit ein paar Eimern Farbe war es nicht getan

Von 
Elmar Kellner
Lesedauer: 

Bis zum Altstadtfest soll die Rundtreppe der Wertheimer Stiftskirche gerichtet und ein barrierefreier Zugang zu dem Gotteshaus geschaffen werden.

© Kellner

Mit einem Festgottesdienst feiert die Stiftskirchengemeinde am Sonntag den Abschluss der zwölfjährigen Sanierung ihres Gotteshauses.

Wertheim. Dem Dekan ist die Freude anzusehen. "Wenigstens haben wir heute gut lachen", sagte Hayo Büsing gestern Vormittag bei einem Pressegespräch und setzte dann hinzu, "wenn wir überlegen, wie wir vor gut zwölf Jahren dastanden". Auch Architekt Michael

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen