Messbrückle hochgefahren

Von 
stv (Bild:Katt
Lesedauer: 

Wertheim. Das Tauwetter hinterlässt Spuren: Im Laufe des Samstagnachmittags wird der Pegel des Mains wohl auf 2,50 Meter anschwellen. Im weiteren Verlauf am Sonntag wird er dann laut Prognosen die Drei-Meter-Marke erreichen. Als Vorsichtsmaßnahme wurde das Messbrückle am Freitagnachmittag hochgefahren. „Es ist außerdem damit zu rechnen, dass die Mainspitze in Teilen überschwemmt wird“, sagt Stadtbrandmeister Torsten Schmidt. stv (Bild:Katt