Motorradfreunde Urphar - Vor 25 Jahren wurde der Verein gegründet und feiert das am Wochenende mit einem großen Fest und Gästen aus ganz Deutschland Livemusik und ein buntes Programm mit Motorradausfahrt werden geboten

Lesedauer: 

Urphar. Was 1993 mit der Idee einiger Motorradfreunde aus Urphar und Umgebung begann, hat sich bis heute zu einem handfesten Verein entwickelt, der sowohl im Wertheimer Raum als auch überregional in der Motorradszene bekannt ist.

AdUnit urban-intext1

„Ursprünglich wollten wir nur ein Motorradtreffen veranstalten, um etwas Geld zu verdienen, damit wir unsere Festival-Fahrten zu ,Rock am Ring’ finanzieren konnten“, erinnert sich Detlev Dosch, der seit vielen Jahren Vorsitzender des Clubs ist. „Dann hat es uns so viel Spaß gemacht, dass wir bis heute dabei geblieben sind.“ Heute hat der MC UrWald – der Name setzt sich aus den Ortschaften Urphar und Waldenhausen zusammen – 24 Mitglieder und veranstaltet sein „Mopped-Fest“ zum 25. mal auf dem Lindelbacher Freizeitverein-Grillplatz. Die Gäste, die dazu aus ganz Deutschland anreisen, schätzen die gemütliche Atmosphäre des Platzes, der vom Club jedes Jahr aufs Neue vorbereitet wird, und die freundschaftlichen Beziehungen zu den Mitgliedern. „Es kommen aber auch jedes Jahr wieder Gäste, die vorher noch nie etwas von uns gehört haben,“ berichtet der Club-Vorsitzende.

Zum Jubiläums-Treffen, das am kommenden Wochenende stattfindet, haben sich die „UrWälder“ einiges einfallen lassen und das Festprogramm auf zwei Tage ausgeweitet. Es beginnt am Freitag Nachmittag mit der Anreise der Biker. Am Abend gibt es Livemusik mit der Rockband D.O.T. aus Dertingen. Am Samstag beginnt der Tag ab 8 Uhr mit dem gemeinsamen Frühstück, ehe dann um 11 Uhr ab dem grillplatz eine geführte Motorrad-Tour ins Umland stattfindet. Am Nachmittag referiert ab 15.30 Uhr Dr. Peter Geiger aus Kreuzwertheim über seine Motorradreise nach Sydney. Ab 19 Uhr gibt es dann wieder Livemusik mit den beiden Bands „Dynamite“ aus Bettingen und „Session Lounge“ aus dem Landkreis Miltenberg.

Am Sonntag kann machen sich die Biker nach dem Frühstück auf die Heimreise. Interessierte sind am Freitag und Samstag auf dem Grillplatz in Lindelbach willkommen. Der Eintritt ist frei, die Anfahrt ist ab Urphar und ab der Autobahnabfahrt Bettingen mit gelben MC-UrWald-Schildern ausgeschildert. Die Einfahrt zum Festplatz liegt an der L 2310 zwischen Urphar und Bettingen. Kostenlose Park- und Zeltplätze sind direkt neben dem Festplatz vorhanden.

AdUnit urban-intext2

Weitere Informationen zum Motorradtreffen und Kontaktmöglichkeiten gibt es unter www.mcurwald.de