AdUnit Billboard
Stiftskirche - Rudolf Mahni und Carsten Klomp musizieren

Konzert in der Stiftskirche eröffnet den Wertheimer Advent

Lesedauer: 
Den Advent in der Stiftskirche läuten Rudolf Mahni und Carsten Klomp am Samstag, 27. November, ein. © Dekanat

Wertheim. Ein Konzert für Trompete und Orgel findet am Samstag, 27. November, um 17 Uhr in der Wertheimer Stiftskirche statt. Die Kombination dieser beiden Instrumente gehört zu den beliebtesten Duokombinationen überhaupt. Dass „Blech und Blei“ dabei mehr zu bieten haben als nur strahlenden Barockglanz, beweist das Duo Mahni/Klomp seit fast 15 Jahren mit jährlich neuen Konzertprogrammen. Am ersten Adventssamstag werden die beiden den Wertheimer Advent in der Stiftskirche musikalisch eröffnen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Die wichtigsten News des Tages

FN Mittags Newsletter - Jetzt anmelden!

Mehr erfahren

Rudolf Mahni ist erster Solotrompeter des Philharmonischen Orchesters der Stadt Freiburg, hat einen Lehrauftrag an der Freiburger Musikhochschule und ist regelmäßiger Gast bei zahlreichen Orchestern in Süddeutschland und der Schweiz. Carsten Klomp ist Professor für Orgel an der Hochschule für Kirchenmusik in Heidelberg, konzertiert in Deutschland und im Ausland und arrangiert die meisten Werke, die die beiden Ausnahmekünstler aufführen.

Auch in Wertheim werden überwiegend von ihm arrangierte Kompositionen sowohl aus der englischen Barockzeit, der amerikanischen und französischen Romantik sowie mit der „Suite carmelite“ von Jean Francaix Musik aus der frühen französischen Moderne zu hören sein. Daneben erklingen Werke von J.S. Bach und von Klomp selbst.

Mehr zum Thema

Weihnachtsgeschehen

Wertheimer Winterzauber: „Wir machen das möglich, was geht”

Veröffentlicht
Von
Birger-Daniel Grein
Mehr erfahren
Weihnachtsmarkt in Bad Mergentheim weiter geplant

Bad Mergentheimer Budenzauber wohl in der Altstadt, aber nicht im Kurpark

Veröffentlicht
Von
Sascha Bickel
Mehr erfahren

Das Konzert findet unter 2-G-Bedingungen statt. Der Eintritt ist frei, Spenden gehen an den Förderverein Stiftskirche.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1