Kompromiss gesucht

Gerd Weimer zur geplanten Erhöhung der Kita-Gebühren

Veröffentlicht
Kommentar von
Gerd Weimer
Lesedauer

Es ist keine einfache Entscheidung. Beide Seiten haben gute Argumente. Einige Stadträte wollen, dass Familien mit kleinen Kindern nicht auch noch unter steigenden Kita-Beiträgen leiden, ist doch die Inflation schon schwer zu verkraften. Das ist sozialpolitisch nachvollziehbar.

Befürworter der Beitragserhöhung argumentieren, dass man den Lauf der Zeit nicht aufhalten kann und der städtische Haushalt aus den Fugen gerät, würde man aus ihm heraus weitere Leistungen finanzieren. Es ist mal wieder ein Kompromiss vonnöten. Schon einmal haben Stadtverwaltung und Gemeinderat bewiesen, dass sie über genügend Kreativität verfügen. Hoffentlich gelingt der Spagat erneut.

Mehr zum Thema

FN-Interview

Hardheims Bürgermeister: „Wir haben einiges nachzuholen, was die Infrastruktur angeht“

Veröffentlicht
Von
Maren Greß
Mehr erfahren

Redaktion Reporter Wertheim