AdUnit Billboard
Krönungsabend - Inthronisierung erfolgte beim Krönungsabend am Freitag / Weinfest „Light“ startet am Samstag

Katharina Flegler neue Weinprinzessin

Lesedauer: 

Dertingen. Im Rahmen eines Krönungsabends mit Weinprobe wurde am Freitagabend in Dertingen die neue Weinprinzessin gekrönt. Somit wurde bereits zum 36. Mal die Dertinger Weinkrone weitergegeben. Katharina Flegler heißt die neue Weinhoheit. Sie ist 21 Jahre alt und gelernte Konditorin. Der Weinbau ist ihr bestens bekannt. Nicht nur ihre Eltern – Heike und Mark Flegler – sondern ebenso die Großeltern beider Seiten und ihr Onkel sind Winzer von Beruf. Mama und Tante trugen auch die Weinkrone schon auf dem Kopf – eine echte Dertinger Weindynastie eben.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Ich freue mich auf das Amt als Weinprinzessin sehr und hoffe, vielenette Menschen kennenlernen zu dürfen“, sagt Dertingens frisch gebackene Weinhoheit. Neben dem Weinbau ist auch das Dertinger Weinfest ein fester Bestandteil von Katharinas Kindheit.

Katharina Flegler ist die neue Dertinger Weinprinzessin. © Sandra Häuslein

Mama Heike Flegler ist im Vorstand der Weinfest GbR tätig und Katharina seit Kindesbeinen mit dabei. Nun allerdings zum ersten Mal als Dertinger Weinprinzessin. Zum Start in ihre Amtszeit hat Katharina nun zwei Tage Zeit, erste weinselige Kontakte zu knüpfen. An diesem Samstag startet das Weinfest „light“ nach zweijähriger, pandemiebedingter Zwangspause wieder voll durch.

Weinfest

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Zum Auftakt spielen die Schoppendales ab 18 Uhr im Schulhof vor der Mandelberg-Halle in Dertingen. Sonntag geht es mit einem Festgottesdienst und feinster Blasmusik mit der Musikkapelle Dertingen weiter. Zudem gibt es die Möglichkeit einen Weinwanderweg rund um den Mandelberg zu gehen.

Zwei Stationen mitten in den Weinbergen laden zum schöppeln und pausieren ein.

AdUnit Mobile_Footer_1