AdUnit Billboard
Schutz gegen Corona - Von Freitag bis Dienstag gibt es den Impfstoff Johnson & Johnson

Impfaktion in Rotkreuzklinik

Von 
stv
Lesedauer: 

Wertheim. „Kleiner Piks, große Wirkung“ – mit diesem Slogan wirbt die Stadt Wertheim für die Teilnahme an der Sonderimpfaktion von Freitag, 23. Juli, bis Dienstag, 27. Juli, in der Rotkreuzklinik in Wertheim.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Um möglichst viele Menschen über dieses unkomplizierte Vorort-Impfangebot zu informieren, hat die Stadt einen mehrsprachigen Handzettel auf den Weg gebracht. Dies ist einer Pressemitteilung der Stadt zu entnehmen. Die Handzettel in Deutsch und sechs besonders verbreiteten Fremdsprachen wurden über Kitas und Schulen sowie in Einrichtungen wie Tafelladen und Moschee verteilt. Die Stadtteilbeiräte Bestenheid, Wartberg und Reinhardshof halfen bei der Verteilung.

Auch eine Infomail des Oberbürgermeisters an Wertheimer Unternehmen soll helfen, möglichst viele Menschen zu informieren.

„Lange Zeit mussten die Bürger aus Wertheim und dem nördlichen Landkreis einen weiten Weg in die Impfzentren auf sich nehmen. Ich freue mich sehr, dass es jetzt gemeinsam mit dem Landkreis ein umfassendes Impfangebot ohne Terminvergabe in Wertheim geben wird“ sagt Oberbürgermeister Markus Herrera Torrez.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Angesichts wieder steigender Infektionszahlen ermuntert er die Bürger, dieses Angebot wahrzunehmen. Verimpft wird ausschließlich der Impfstoff von Johnson & Johnson. Er bietet vollen Schutz mit nur einer Impfdosis, so dass kein zweiter Termin erforderlich ist.

Wer sich impfen lassen will, kann ohne Voranmeldung in der Rotkreuzklinik vorbeikommen: Freitag, 23. Juli, von 15 bis 19 Uhr, Samstag, 24. Juli, von 10 bis 14 Uhr, Sonntag, 25. Juli, 10 bis 14 Uhr, Montag, 26. Juli, 15 bis 19 Uhr und Dienstag, 27. Juli, 15 bis 19 Uhr.

Impfen lassen können sich alle Personen ab 18 Jahren. Sie sollten den Personalausweis und, falls vorhanden, das Impfbuch mitbringen. Die Impfung ist kostenlos.

Die Sonderimpfaktion wird gemeinsam vom Kreisimpfzentrum des Landkreises, der Stadt Wertheim und der Rotkreuzklinik organisiert. stv

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1