Freibad in den Christwiesen - 35 884 Badegäste in dieser Saison gezählt / Geschäftsführer zufrieden / Mehrkosten und geringere Einnahmen sorgen für 50 000-Euro-Loch „Ich würde alles wieder genauso machen“

Von 
Heike Barowski
Lesedauer: 
Die abgesperrten Doppelbahnen waren Teil des Hygienekonzepts. Sie kamen bei den Schwimmern richtig gut an. © Heike Barowski

Erst mit eineinhalb Monaten „Verspätung“ öffnete das Wertheimer Freibad in diesem Jahr. Trotz Mehrkosten sind die Verantwortlichen mit dem Verlauf der Saison sehr zufrieden.

Bestenheid. Susan Nosko und Marco Reichert sind fast jeden Tag im Wertheimer Freibad anzutreffen. Sie nutzen ihre Mittagspause, um recht sportlich ein paar Bahnen zu ziehen. „Komm, los noch eine“ ruft Susan ihrem

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen