Pflege zu Hause - Veranstaltung findet online statt Hilfe für Angehörige

Von 
pm
Lesedauer: 

Main-Spessart-Kreis. Jeder Mensch wünscht sich, den Lebensabend in vertrauter Umgebung verbringen zu können. So werden auch im Main-Spessart-Landkreis viele Pflegebedürftige von ihren Angehörigen versorgt. Diese Pflege zu Hause ist, auch bei Unterstützung durch Pflegedienste, eine fordernde Aufgabe. Nicht selten geraten die Angehörigen an ihre Belastungsgrenze. Oft sind auch Möglichkeiten zur Unterstützung nicht bekannt oder diese werden nicht genutzt. Informationen und Austausch zu diesem wichtigen Thema bietet das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege mit Dialogforen für pflegende Angehörige.

AdUnit urban-intext1

Aufgrund der Corona-Pandemie wird die für 30. Januar geplante Veranstaltungen nun online stattfinden. Die Teilnahme ist kostenlos und auch ohne technisches Wissen unkompliziert möglich. Alle weiteren Infos sind im Flyer unter www.main-spessart.de zu finden.

Bei Fragen zu den Dialogforen oder dem Flyer können sich Interessierte melden unter Telefon: 09621/96691603, oder per E-Mail: Dialogforen@Lfp.Bayern.de im Internet. pm