Siegesserie komplettiert Hanna Kirchner holt Preis an der Harfe

Von 
stv
Lesedauer: 

Wertheim. Mit insgesamt 15 ersten Preisen für 26 Nachwuchskünstler der Städtischen Musikschule Wertheim ist der Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ am Wochenende sehr erfolgreich zu Ende gegangen. Nach den Wettbewerbstagen eine Woche zuvor in Schwäbisch Hall erspielte zum Abschluss Hanna Kirchner am Samstag in Heilbronn einen ersten Preis in der Wertung „Harfe solo“. In ihrer Altersgruppe 1B bekam die Achtjährige 22 von 25 möglichen Punkten.

Hanna Kirchner hat einen ersten Preis beim Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ gewonnen. © Musikschule

Nach Unterbrechung

AdUnit urban-intext1

Für Hanna Kirchner war der Auftritt bei „Jugend musiziert“ eine Premiere. Zum ersten Mal konnte Lehrerin Christine Eberherr, die das Mädchen auch beim Wettbewerb betreute, zudem einen ihrer Schützlinge für Wertheim ins Rennen schicken. Nach einigen Jahren Unterbrechung nahm die Musikschule damit wieder mit einer Harfenistin am Regionalwettbewerb teil. stv