AdUnit Billboard
Am Sonntag, 14. November

Gedenkfeiern zum Volkstrauertag

Von 
stv
Lesedauer: 

Wertheim. Der Volkstrauertag wird bundesweit am Sonntag, 14. November, begangen. Die zentrale Gedenkfeier für Wertheim-Stadt findet in Vockenrot statt. Beginn ist um 10.30 Uhr beim Ehrendenkmal am Friedhof. Die musikalische Umrahmung übernimmt die Musikschule Wertheim. Mitgestaltet wird die Feier vom Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge und vom Förderverein der Reservistenkameradschaft Wertheim.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Auf den Ortschaften sind folgende Gedenkveranstaltungen vorgesehen:

Bettingen: Im Anschluss an den Gottesdienst gegen 9.30 Uhr am Ehrendenkmal auf dem Friedhof.

Dertingen: 10.15 Uhr Gedenkfeier auf dem Friedhof.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Dietenhan: 11 Uhr am Denkmal hinter der Kirche.

Dörlesberg: Im Anschluss an den Gottesdienst, der am Samstag, 13. November, um 18 Uhr beginnt.

Grünenwört: Nach dem Gottesdienst um 11 Uhr an der Christuskirche.

Kembach: 10.30 Uhr am Ehrenmal.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Lindelbach: 10 Uhr am Kriegerdenkmal.

Mondfeld: 11.30 Uhr am Ehrenmal vor dem Haus der Vereine in der Nibelungenstraße.

Nassig: Im Anschluss an den Gottesdienst um 11 Uhr auf dem Friedhof.

Reicholzheim: 10.30 Uhr am Kriegerdenkmal.

Sachsenhausen: 11 Uhr am Ehrenmal auf dem Friedhof.

Sonderriet: Im Anschluss an den Gottesdienst um 9.30 Uhr auf dem Friedhof.

Urphar: 11 Uhr am Eingang zur Kirche.

Waldenhausen: 10.15 Uhr Gottesdienst, im Anschluss Gedenken am Kriegerdenkmal vor dem Friedhofsgelände.

Es gilt die 3G-Regelung. stv

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1