AdUnit Billboard
Kloster Bronnbach

Führung durch den Abteigarten

Von 
lra
Lesedauer: 

Bronnbach. Viele Besucherinnen und Besucher schätzen am Kloster Bronnbach den beschaulichen und idyllischen Klostergarten als einen Ort der Muße und Entspannung mit plätscherndem Brunnen. Gästeführerin Annemarie Heußlein geht bei ihrer Gartenführung am Donnerstag, 5. Mai, um 18 Uhr aber mehr in die Tiefe und gibt Wissenswertes über die Entstehungsgeschichte des Gartens mit seinen Skulpturen, dem Brunnen und natürlich den Fresken der Orangerie preis.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Besucherinnen und Besucher erfahren beispielsweise, warum sich der Kriegsgott Mars und ein abgeschlagenes Menschenhaupt unter den Skulpturen befinden. Und was hat es mit der Dame mit dem raffiniert geschlitzten Kleid auf sich? Diese Fragen beantwortet Annemarie Heußlein. Sie erläutert die Figuren im Abteigarten und geht auch auf seine Umgestaltung von der Vergangenheit bis zur Gegenwart ein.

Treffpunkt ist um 18 Uhr am Klosterladen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten wenn möglich ein Fernglas mitbringen. Eine Anmeldung unter Telefon 09342/935202020 oder per E-Mail an info@kloster-bronnbach.de ist erforderlich. lra

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1