AdUnit Billboard
VHS-Veranstaltung - Am 20. Oktober um 19.30 Uhr im Arkadensaal

Frédéric Chopin – ein literarischer Klavierabend in Wertheim

Von 
vhs
Lesedauer: 
Der literarische Klavierabend des Cantaton Theaters bringt eine Auswahl der Kompositionen Chopins zu Gehör. © VHS

Wertheim. Der literarische Klavierabend im Arkadensaal am Mittwoch, 20. Oktober, um 19.30 Uhr des Cantaton Theaters bringt eine Auswahl der Kompositionen Chopins zu Gehör, gespielt von dem Pianisten Martin Engel. Verbunden werden sie mit Texten von Frederic Chopin, Wilhelm von Lenz, Franz Liszt, Georg Sand und Robert Schumann, die Burkhard Engel liest.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Frédéric Chopin war eine der wesentlichen Musikerpersönlichkeiten des 19. Jahrhunderts. 1810 in Polen geboren und ausgebildet, zog es ihn im Alter von zwanzig Jahren fort. Schließlich landete er in Paris, um dort als Pianist und Lehrer zu wirken. Er starb dort 1849 im Alter von 39 Jahren. Hinterlassen hat er ein großes und farbiges Oeuvre: vom bravourösen Walzer bis zur literarisch inspirierten Klavierballade.

Mehr zum Thema

Die wichtigsten News des Tages

FN Mittags Newsletter - Jetzt anmelden!

Mehr erfahren

Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 09342/8573521, per E-Mail unter info@vhs-wertheim.de oder über die Homepage unter www.vhs-wertheim.de im Internet.Ein Kostenbeitrag für das Konzert wird erhoben. vhs

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1