AdUnit Billboard
Literatur - Dertinger Walter Baumann veröffentlicht neues Buch

„Fränkische Dorfgeschichten“

Von 
av
Lesedauer: 

Dertingen. „Die Kerwa war in meiner Kindheit das Schönste im Jahr. Ich freute mich schon wochenlang vorher. … Die Kerwa begann acht Tage vorher sonntags mit „Kerwa Ozach“. Die Kerwabuawa (es waren später die eigentlichen Tänzer) steckten ihr erstes Fass Bier an. Es gab die Rossbuawa, im Gasthaus zum Grünen Baum die GrünaBaumBuawa. … Bezahlt wurden die Getränke übrigens erst bei der Nachkerwa, acht Tage später, aufgrund einer gemeinschaftlichen großen Rechnung. Wer den größten Durst hatte, profitierte also am meisten bei diesem Geschehen.“ Dieser kurze Auszug soll das neue Buch von Walter Baumann aus Dertingen vorstellen: „Fränkische Dorfgeschichten“.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Von der Kinderschulzeit Walter Baumanns über die Nachkriegszeit und den damit verbundenen neuen Dertinger Einwohnern bis zur Flurbereinigung, dem Volkstrauertag 2019 und sogar bis Corona reichen die Erzählungen. Sie alle sind als kurze Episoden verfasst, so dass das Buch auch in Abschnitten gelesen werden kann.

Das neue Buch des Dertingers Walter Baumann. © archivverbund

Walter Baumann, ein Dertinger „Urgestein“, verfasste im stolzen Alter von 97 Jahren ein weiteres Buch, das einen lebensnahen Einblick in die dörfliche Lebenswelt des 20. Jahrhunderts und eine dort verwurzelte Familie bietet. Auch wenn der Fokus auf Dertingen und Walter Baumanns Erlebnissen in seinem Heimatdorf liegt, so ist dieses Buch nicht nur für Dertingen und seine Einwohner interessant. Viele Erlebnisse und Erzählungen behandeln das typische Dorfleben und lassen sich auch auf andere Orte der Region übertragen.

Als Anlagen dem Buch beigefügt sind unter anderem, eine Liste besonderer Dertinger Feste, eine Auflistung der Dertinger Flurnamen, sowie selbst komponierte Lieder.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Vom Buch „Fränkische Dorfgeschichten“ wurden nur wenige Exemplare gedruckt. Ein Exemplar übergab der Autor dem Archivverbund Main-Tauber. Dort wird es neben seinen weiteren Publikationen und Filmen für die Gesellschaft verwahrt und zur Einsicht in der Bibliothek zugänglich gemacht.

Ein weiteres Exemplar findet sich in der Bücherei „Dertinger Schmökerecke“. av

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1