Baumaßnahme - Sanierung der Bahnröhre bei Waldenhausen dauert bis 2023 / Kosten steigen von 19 auf 30 Millionen Euro Fledermäuse verzögern Tunnelsanierung bei Waldenhausen

Die Sanierung des Bahntunnels Reicholzheim bei Waldenhausen erfordert viele individuelle und neuartige Lösungsansätze. Dies wirkt sich steigernd auf Bauzeit und Kosten aus.

Von 
Birger-Daniel Grein
Lesedauer: 
Für die Sanierung des Bahntunnels bei Waldenhausen müssen viele individuelle Lösungen entwickelt werden, dies treibt die Kosten in die Höhe und die Arbeiten dauern länger als geplant. © Dennis Kollai Westfrankenbahn

Ursprünglich sollte bereits Ende 2020 die neue Innenschalung des Bahntunnels Reicholzheim bei Waldenhausen eingebaut sein. Bis Anfang 2023 sollte dann auch die technische Ausstattung vollendet werden.

Während der Baumaßnahmen traten jedoch verschiedene Faktoren zutage, die zu Verzögerung und Mehrkosten führen. So kommt es dazu, dass der Einbau der Tunneltechnik frühestens ab Herbst 2022

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen