Convenartis - Von humorvoll bis nachdenklich - Gewölbeschreiber stellen ihre Texte vor Facetten des Lebens aufgezeigt

Lesedauer: 

Texte in Reimform und in Prosa waren bei der Lesung der Gewölbeschreiber zu hören. Zum Abschied trug schließlich jeder Autor einen Vierzeiler vor.

© Convenartis

Ganz unterschiedlich waren die Texte, die sechs Mitglieder der Schreibergruppe "GewölbeSchreiber" des Convenartis Kleinkunstvereins am Freitag im Gewölbekeller vortrugen. Heiteres und Ernstes wechselte sich ab und unterhielt die etwa 20 Zuhörer.

Den Anfang machte Dieter Links Text über seine Begegnungen mit verschiedenen Goethe-Gedichten. Da er selbst nicht da sein konnte, trug seine

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen