AdUnit Billboard
VHS-Kino zeigt Kästner-Roman

„Fabian oder der Gang vor die Hunde” im Roxy Wertheim

Von 
dcm
Lesedauer: 
Tom Schilling als Fabian. © DCM

Wertheim. Arbeitslos und melancholisch streift der frustrierte Schriftsteller Fabian durch das Berlin im Jahre 1931. Als er sich Hals über Kopf in Cornelia verliebt, glaubt er endlich an das Gute im Leben. Doch das Leben meint es anders mit ihm.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Dominik Graf gelingt eine beeindruckend intensive und hochaktuelle Verfilmung des Romans von Erich Kästner. Schon die ersten Minuten des Films ziehen die Zuschauer tief in den erzählerischen Sog der Geschichte. Bis in die kleinste Nebenrolle ist das Ensemble hochkarätig und spielstark besetzt, als Glücksgriff entpuppt sich das Hauptrollentrio mit Tom Schilling als Fabian, Saskia Rosendahl als Cornelia und Albrecht Schuch als Labude.

„Fabian oder der Gang vor die Hunde“, zu sehen, am Dienstag, 14. September, und Mittwoch, 15. September, um 19.30 Uhr im Roxy Kino in Wertheim. dcm

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1