Tischtennis Erfolgreicher Spieltag

Lesedauer: 

Unterfranken-Süd Pokal

AdUnit urban-intext1

SV Geroldshausen – DJK TTC Kreuzwertheim 3:3. Mit einem 3:3 bei 14:11 Sätzen kamen die Kreuzwertheimer im Tischtennisbezirkspokal eine Runde weiter. Jannick Bracken und Mario Wunderlich (2) sorgten mit ihren Siegen in einem ausgeglichenen Match für ein 3:3. Aufgrund des besseren Satzverhältnis ging der Sieg an die Kreuzwertheimer.

Bezirksklasse A Gruppe 1 West

DJK TTC Kreuzwertheim – TSG Waldbüttelbrunn II 7:5. Marcel Väth und Jannick Bracken holten im vorderen Paarkreuz jeweils einen Punkt für die „Erste“ der Kreuzwertheimer. Auch im mittleren Paarkreuz gewannen Mario Wunderlich und Marcel Tobisch jeweils eines ihrer Spiele. Mario Schumacher leistete durch seinen Sieg einen weiteren wichtigen für den möglichen Heimerfolg. Sebastian Lankl war es vorbehalten, seine beiden Einzelspiele zu gewinnen und den Heimerfolg in trockene Tücher zu bringen.

AdUnit urban-intext2

Bezirksklasse B Gruppe 1 West

DJK TTC Kreuzwertheim II – TG Veitshöchheim II 8:4. Mario Schumacher sicherte mit seinen beiden Erfolgen die ersten beiden Punkte im vorderen Paarkreuz. Im mittleren Paarkreuz gelang es Paul Wissmann, seine beiden Spiele erfolgreich zu gestalten und der DJK einen Vorsprung heraus zu arbeiten. Vater und Sohn Kaminski gewannen jeweils beide Spiele gewinnen und bescherten damit den Kreuzwertheimern einen unumstrittenen Heimerfolg.

AdUnit urban-intext3

Bezirksklasse D, Gr. West B

AdUnit urban-intext4

DJK TTC Kreuzwertheim III – SC Heuchelhof Würzburg IV 7:1. Landolin Platz, Konstantin Kaminski (2), Björn Schütz (2) und Tobias Jäger (2) gewannen ihre Spiele nach heftiger Gegenwehr der Würzburger doch noch deutlich, so dass ein weiterer Heimerfolg der Kreuzwertheimer „Dritten“ zu Buche steht.

Jungen 18 Bezirksoberliga

DJK TTC Kreuzwertheim – TSG Waldbüttelbrunn II 6:2. Maxim Kaminski holte in überlegener Manier die ersten beiden Punkte für die Jungen der Kreuzwertheimer. Simon Hartmann und Tobias Jäger machten jeweils mit ihren beiden Erfolgen den Sack zu und sicherten den Heimerfolg. gr