AdUnit Billboard
Minigolf

Dritter Platz in der Oberliga Nord für MGC

Abschluss der Spielsaison in Wertheim

Von 
mgc
Lesedauer: 
Am Erfolg der Wertheimer Minigolf-Mannschaften waren folgende Spieler beteiligt: (von links) Andreas Hemmelmann, Jannick Bracken, Ralf Michel, Reinhold Peichl sowie Frank Spettel. © MGC

Wertheim. Auf der Wertheimer Minigolfanlage trafen sich am vergangenen Sonntag die vier Mannschaften der Oberliga-Nord zum letzten Spieltag der diesjährigen Saison.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Vor dem Beginn des Spieltags war für den MGC Wertheim noch alles offen, selbst die Meisterschaft war theoretisch noch möglich. Allerdings konnten die Main-Tauber-Städter an ihrem Heimspieltag nicht wirklich überzeugen.

Zu ihrer Enttäuschung erreichten sie lediglich den dritten Platz (405 Schläge) und mussten sich damit hinter dem BGC Bad Berneck (399 Schläge) und dem MGC Ingolstadt (401 Schläge) einreihen.

Mehr zum Thema

Landesliga Odenwald

Welche Bilanz dem TSV Rosenberg gegen den MFV Mut macht

Veröffentlicht
Von
Felix Röttger
Mehr erfahren
Oberliga Baden-Württemberg

FSV Hollenbach hat nichts zu verlieren

Veröffentlicht
Von
Herbert Schmerbeck
Mehr erfahren

Aufgrund der guten Leistung, welche die Wertheimer Minigolfer am zweiten Spieltag in Bad Berneck zeigten, konnte allerdings der dritte Platz in der Abschlusstabelle gesichert werden.

Letztendlich trug die Mannschaft des BGC Bad Berneck den Sieg am letzten Spieltag davon und gewann die Meisterschaft in der Oberliga-Nord.

Der MGC Wertheim wird im nächsten Jahr wieder angreifen, betonen die Verantwortlichen. mgc

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1