FN-Bericht als Auslöser - Grundschülerinnen schrieben tolle und anerkennende Briefe an Marianne Arnold, die sich für die Aktion "Sternstunden" engagiert "Die Welt braucht viele Frau Arnolds"

Von 
Bernhard Müller
Lesedauer: 

Ausnahmsweise darf ein Fuß auf den Tisch gelegt werden, um die Socken zu zeigen, die Marianne Arnold für vier Schülerinnen gestrickt und sie in dieser Woche als kleines Dankeschön überreicht hat für die rührenden Briefe, die die Mädchen an sie geschrieben haben. Mit auf dem Bild auch Sprachdozentin Christine Schlör (Dritte von rechts), die die Sprachfördergruppe leitet.

© Bernhard Müller

"Die sind aber schön kuschlig und schick." Die Freude stand den vier Schülerinnen ins Gesicht geschrieben, als sie diese Woche im Sprachförderunterricht an der Grundschule Bestenheid Besuch von Marianne Arnold aus Kreuzwertheim erhielten.

Die 80-Jährige war nicht mit leeren Händen gekommen: Für die vier Mädchen hatte sie jeweils ein Paar selbst gestrickte Socken mitgebracht. Der

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen