Elternkompass

„Dauerbrenner“ und ein Erlebnistag

Angebote der Kommune zum Thema „Kinder begleiten, Kinder fördern“

Lesedauer: 
Mit der Themenreihe „Elternkompass“ wille die Stadt Wertheim Mütter und Väter bei der erziehung ihrer Kinder unterstützen. © dpa/Patrick Pleul

Wertheim. Die Elternkompass-Reihe bietet seit 2012 Orientierung und Hilfe für die Bereiche Erziehung, Entwicklung oder Freizeitgestaltung von Kindern. Insgesamt sieben Termine stehen in diesem Jahr auf dem Programm, das wieder dem Motto „Kinder begleiten, Kinder fördern“ folgt. Zusammengestellt wurde es von den Fachleuten des Referats Bildung und Familie der Stadtverwaltung, den Grundschulen, den Leiterinnen der Wertheimer Kindertageseinrichtungen und der AG Jugendhilfeplanung.

Wie es in der Ankündigung der Verantwortlichen heißt, ist die Themenpalette der Veranstaltungsreihe breit gefächert. Sie richtet sich an Eltern von Kleinkindern, Kita- und Schulkindern.

So stehen 2023 neben „Dauerbrennern“ wie der Vortrag zum Thema „Kinder brauchen Liebe, Regeln und Grenzen“ auch der Bewegungsdrang von Kindern oder der Umgang mit kindlicher Angst auf dem Programm. Zur Erholung findet unter dem Titel „Bock auf Burg“ auch ein Abenteuer-, Entspannungs-, Erlebnistag auf dem Gelände der Wertheimer Burg statt.

Das Programm

Mehr zum Thema

Programm der Volkshochschule

Gesundheit und Fitness zum Jahresbeginn

Veröffentlicht
Von
stv
Mehr erfahren

Die Reihe Elternkompass umfasst 2023 folgende Themen, entweder in Präsenz oder als Online-Veranstaltung:

„Bewegungsdrang bei Kindern zu Hause unterstützen“: Mittwoch, 8. Februar, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.

„Hauen, Beißen, Treten bei Kita-Kindern – normal oder auffällig?“: Mittwoch, 26. April, um 18 Uhr als Online-Veranstaltung.

„Wenn mein Kind Angst hat“: Mittwoch, 21. Juni, um 18.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.

„Bock auf Burg: Abenteuer-, Entspannungs-, Erlebnistag“: Sonntag, 25. Juni, von 14 Uhr bis 19 Uhr auf der Burg.

„Selbstständigkeit fördern und fordern“: Dienstag, 11. Juli, um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.

„Kinder brauchen Liebe, Regeln und Grenzen“: Montag, 18. September, um 18 Uhr im Rathaus.

„Mediale Grenzen/Medienpädagogik“: Donnerstag, 23. November, um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.