"Ächler Dorffest" - Gefeiert wird am 9./10. Juli rund um die Linden Da ist viel Musik drin

Lesedauer: 

Die Chöre des Sängerbundes Eichel eröffnen am Samstag, 9. Juli, um 15 Uhr in der Veitskirche das 31. "Ächler Dorffest".

© Riffenach

Eichel. Die Vereine aus Eichel veranstalten am Wochenende 9./10. Juli das "Ächler Dorffest" rund um die beiden Dorflinden. Federführend für die Organisation ist in diesem Jahr der Sängerbund Eichel, der sich aber auf die tatkräftige Mithilfe der Mitglieder des Angel-Sport-Clubs Eichel (ASCE) und des FC Eichel (FCE) verlassen darf.

AdUnit urban-intext1

Das 31. "Ächler Dorffest" beginnt am Samstag, 9. Juli, um 15 Uhr in der Veitskirche mit Auftritten der Chöre des Sängerbundes Eichel, anschließend startet der Festbetrieb. Musikalisch geht es ab 19 Uhr weiter, wenn in der Dorfmitte die Gruppe "Digged Out Truffles", kurz D.O.T., ihren Auftritt hat.

Die "Digged Out Truffles" sind: Julia Heisel (Vocals), Frank Nehling (Solo-Gitarre, Vocals), Andreas Singer (Lead-Gitarre), Martin Simny (Bass-Gitarre, Vocals), Steffen Simny (Schlagzeug), Michael Stöcklein (Keys).

Die Gruppe covert alles, was Spaß macht - von Aerosmith bis Zaz, von den 70ern bis heute, von Rock über Pop bis Funk - und sorgt dafür, dass die gute Laune überspringt.

AdUnit urban-intext2

Nach den Bands "Disturbed Neighborhood" und "Mirko & Friends" ist "D.O.T." die nächste Gruppe, die sich anlässlich des Dorffestes in Eichel vorstellt - die Festbesucher dürfen gespannt sein. Da für die zweite Wochenhälfte (also inklusive des Wochenendes) gutes Wetter vorhergesagt ist, wird am Samstagabend wohl auch in der Bar reger Festbetrieb herrschen.

Der Sonntag, 10. Juli, beginnt um 10.15 Uhr mit einem Gottesdienst am Dorfbrunnen, anschließend besteht die Möglichkeit zum Frühschoppen und zum Mittagessen. Dafür ist, wie in den vergangenen Jahren üblich, der ASCE zuständig, der die Besucherinnen und Besucher mit Fischspezialitäten und Gegrilltem verwöhnen wird. dge