AdUnit Billboard
Vortrag - Konfliktlinien der deutschen Geschichte

Christopher Dowe referiert über Erzberger-Mord

Lesedauer: 

Bronnbach. Ein Vortrag von Christopher Dowe findet am Dienstag, 9. November, um 19.30 Uhr im Vortragssaal des Archivverbunds in Bronnbach statt und kann zeitgleich über das Videokonferenzprogramm GoToWebinar mitverfolgt werden. Eine Anmeldung ist in jedem Fall erforderlich.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Warum der württembergische Katholik und demokratische Zentrumspolitiker Matthias Erzberger zu Beginn der Weimarer Republik so verhasst war, zeigt der Historiker Christopher Dowe vom Haus der Geschichte Baden-Württemberg und beleuchtet dabei zentrale Konfliktlinien der deutschen Geschichte des frühen 20. Jahrhunderts.

Veranstalter sind der Archivverbund Main-Tauber, der Historische Verein Wertheim und die Volkshochschule Wertheim.

Anmeldung zur Teilnahme in Bronnbach per Mail: stawertheim@la-bw.de oder Telefon 09342/915920. Anmeldung zur online-Teilnahme über die Homepage: www.landesarchiv-bw.de/de/aktuelles/termine/71594 im Internet.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1