AdUnit Billboard
Eingemeindung

Bürgerfest „50 Jahre gemeinsam“

Ganz Freudenberg feiert

Lesedauer: 

Freudenberg. „50 Jahre gemeinsam“ lautet 2022 das Gemeinsame Motto der Stadt Freudenberg und ihrer Ortsteile Boxtal, Ebenheid, Rauenberg und Wessental. Seit 1972 bilden diese fünf Orte die Stadt Freudenberg am Main.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In Kooperation mit der Führungsakademie Baden-Württemberg, Vereinsvertretern sowie der Bevölkerung entstand in einem gemeinsamen Prozess für bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft unter anderem der Vorschlag, diesen Zusammenschluss mit einem Bürgerfest zu begehen.

Diese Idee haben die Stadtverwaltung und dem Gemeinderat gerne aufgenommen, so Bürgermeister Roger Henning. Über einen Arbeitskreis bekamen alle Vereine und Initiativen die Möglichkeit, sich in die Planung und Gestaltung eines Festes einzubringen, sich so zu präsentieren und nach der erzwungenen Coronapause aktiv in das Bewusstsein der Mitbürgerinnen und -bürger zu rufen.

Mehr zum Thema

Eingemeindung

Zusammenwachsen der Freundeberger Ortsteile ist ein laufender Prozess

Veröffentlicht
Von
Hans-Peter Wagner
Mehr erfahren
Trinkwasser

Land bewilligt über eine Million Euro

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Seniorenbeirat

Einiges in Freudenberg bewegt

Veröffentlicht
Von
sb
Mehr erfahren

Wie es in der Mittelung der Kommune weiter heißt, wurden in einem Veranstaltungskalender alle Events des Jahreslaufs zusammengefasst. Dadurch werde deutlich, wie Vereine und Initiativen das soziokulturelle Leben der Stadt Freudenberg bereichern.

Höhepunkt des Jubiläumsjahrs ist das Bürgerfest am Samstag und Sonntag, 16. und 17. Juli in Rauenberg. Dabei gestalten viele Vereine und Initiativen das Rahmenprogramm und kulinarische Angebot.

„Gemeinsam feiern wir ein Fest für die ganze Familie bei dessen Vorbereitung es gelungen ist, den Worten ,bürgerliches Engagement in der Zivilgesellschaft’ ein Gesicht zu geben“, betont Bürgermeister Roger Henning.

Er eröffnet as Fest am Samstag um 14 Uhr mit dem Bieranstich. Für Kinder ist an beiden Tagen rund um die Eichwald-Grundschule vieles geboten. So gibt es viel Musik und für Fußballfans am Samstagmittag ein „Stadtduell“ zwischen dem SC Freudenberg und der SpG „RaMBo“. Programmhöhepunkte sind am Samstag ab 20 Uhr der Auftritt der Coverband „Lost Eden“ mit anschließendem Feuerwerk. Der Eintritt ist frei.

Das Programm am Sonntag beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst und schließt um 18 Uhr mit dem Kabarettabend mit Sebastian Reich und seiner „Amanda“ in der Raubachhalle. Tickets gibt es unter www.reservix.de, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und bei „Tourismus & Kultur“ der Stadt Freudenberg.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1