AdUnit Billboard
Ins Bankett geraten

Bettingen: Kradfahrer hat Glück im Unglück

Von 
pol
Lesedauer: 

Bettingen. Glück im Unglück hatte ein Motorradfahrer Montagnachmittag an der Anschlussstelle Wertheim/Lengfurt. Wie die Polizei mitteilt, verließ der 54-Jährige die BAB 3 gegen 16.15 Uhr. Beim Einbiegen nach rechts in die Landesstraße fuhr er zu weit rechts und kam dabei mit seinem Krad ins Bankett.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Hier verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte auf die Fahrbahn. Das Krad schlitterte über die Fahrbahn und kam nach links in den Gegenverkehr. Hier kollidierte es mit einem entgegenkommenden Sattelzug.

Der Motorradfahrer wurde bei dem Sturz leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. An dem Krad entstand Totalschaden in Höhe von rund 1000 Euro. pol

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1