Verkehrskontrolle

Betrunken und bekifft

Mehrere Anzeigen gegen 17-Jährigen

Lesedauer: 

Wertheim. Betrunken und bekifft Kraftrad gefahren ist ein Verkehrsteilnehmer am Donnerstagmorgen auf dem Wertheimer Reinhardshof.

Wie die Polizei mitgeteilt hat, war der Fahrer auf der Willy-Brandt-Straße unterwegs. Zeugen beobachteten dabei, dass er keinen Helm trug.

Bei der Kontrolle durch die Polizei gab der Kraftradfahrer r an, keine Fahrerlaubnis zu besitzen. Zudem verfüge er nicht über eine Versicherung und ein Kennzeichen. Die Beamten stellten außerdem bei dem Mann starken er Alkoholgeruch fest. Außerdem ergab sich der Verdacht auf eine Drogenbeeinflussung.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,7 Promille. Ein freiwilliger Drogen-Test verlief positiv auf THC. Der 17-Jährige musste in Begleitung der Polizeibeamten zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Ihn erwarten nun Anzeigen wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz, der Trunkenheitsfahrt und dem Fahren unter Drogenbeeinflussung.