Bildungszentrum - Katharina Renner fährt nach Berlin Auszubildende nimmt am Bundeswettbewerb teil

Lesedauer: 

Wertheim. Schon zum zweiten Mal innerhalb der letzten drei Jahre entsendet das bereits 2016 als Kompetenzzentrum ausgezeichnete Johanniter-Bildungszentrum in Wertheim eine Auszubildende zum Bundeswettbewerb „Bester Schüler in der Alten- und Krankenpflege“.

Katharina Renner qualifizierte sich für den Bundeswettbewerb „Bester Schüler in der Altenpflege“. © Johanniter
AdUnit urban-intext1

Die Unterbalbacherin Katharina Renner qualifizierte sich am 12. März in Scheinfeld (Mittelfranken) beim Vorausscheid unter allen teilnehmenden Auszubildenden aus Baden-Württemberg und Bayern als eine der fünf Vertreter und Vertreterinnen Süddeutschlands. Beim Vorentscheid sollten die Azubis zeigen, dass Pflege nicht nur schwer sei, sondern sie im Gegenteil Spaß mache und wichtig für die Gesellschaft sei. Die Auszubildenden bewiesen Herz und jede Menge Fachkompetenz.

Am Endausscheid in Berlin nehmen 23 Pflegeschüler und -schülerinnen aus dem ganzen Bundesgebiet teil.

Katharina Renner absolviert ihre praktische Ausbildung im Caritas-Altenpflegeheim Johann-Bernhard-Mayer in Lauda und ist im dritten Ausbildungsjahr im Bildungszentrum Wertheim der Johanniter.