AdUnit Billboard
Gegen Mauer geprallt

Ausparken endet im Krankenhaus

Von 
pol
Lesedauer: 

Reinhardshof. Der Versuch alkoholisiert seinen Wagen aus einer Parklücke zu steuern, endete für einen 44-Jährigen am Mittwochabend in Wertheim mit einem Besuch im Krankenhaus.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Mann wollte um kurz nach 19 Uhr mit seinem Wagen rückwärts aus einem Parkplatz in der Max-Ernst-Straße ausparken und prallte dabei gegen eine Mauer auf einem angrenzenden Gartengrundstück. Eine Streife die zur Unfallaufnahme gekommen war, stellte fest, dass der 44-Jährige nach Alkohol roch. Ein Atemtest zeigte einen Wert von über 3,1 Promille an, weshalb er die Polizisten in ein Krankenhaus zur Blutentnahme begleiten musste. Auf den 44-Jährigen kommen nun eine Anzeige und führerscheinrechtliche Konsequenzen zu. pol

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1