AdUnit Billboard
In Wertheim - Konzert des Ausnahmekünstlers am 10. Juni

Andreas Kümmert auf der Burg

Von 
stv
Lesedauer: 

Wertheim. Andreas Kümmert kehrt zurück auf die Wertheimer Burg. Dort spielt der Ausnahmekünstler am Freitag, 10. Juni, abendfüllend mit seinem Duo. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. Bei schlechter Witterung wird das Konzert in den Löwensteiner Bau des Burgrestaurants verlegt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Legendärer Auftritt

Vom Kneipensänger zur Stimme Deutschlands: Mit seiner bombastischen Stimme hat sich Andreas Kümmert durch die Castingshow „The Voice Of Germany“ gesungen und alle Kandidaten haushoch hinter sich gelassen. Dann folgte sein legendärer Auftritt bei „Unser Song für Österreich“, dem deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2015. Trotz 80 Prozent Zuschauervotes gab Kümmert noch während der Show seinen ersten Platz an seine Mitstreiterin ab, um sich wieder im kleineren Kreis der Musik zu widmen. Seinem Erfolg hat das keinen Abbruch getan, die Fans honorieren die Bescheidenheit des Sängers mit Höchstplatzierungen in den Albumcharts für sein Album „Here I Am“.

Hoodie, Brille, Vollbart

Hoodie, Brille, Vollbart – unverkennbar betritt Andreas Kümmert stets im gleichen Wohlfühl-Outfit die Bühne. Spätestens wenn er zum Mikro greift, ist er aber über alle Zweifel erhaben. Musik ist sein Leben, früh sammelte er Bühnenerfahrung in kleinen Clubs und Kneipen.

Seine gefühlvolle, dunkle Stimme klingt unverkennbar und sorgt bei Auftritten für Gänsehautfeeling. Vor allem bei Live-Auftritten entfaltet sich das volle Potenzial dieses Ausnahmemusikers. stv

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1