Gemeinderat Abwassergebühren bleiben konstant

Lesedauer: 

Wertheim. Erfreuliche Nachricht für die Verbraucher: Die Abwassergebühren bleiben 2016 das siebte Jahr in Folge konstant. Das beschloss der Gemeinderat auf der Grundlage der von Dezernatsleiter Helmut Wießner vorgelegten Kalkulation am Montag einstimmig.

AdUnit urban-intext1

Für einen Kubikmeter Schmutzwasser sind damit weiterhin 1,83 Euro und für Niederschlagswasser 0,27 Euro je Quadratmeter versiegelte Fläche zu bezahlen. Möglich ist dies durch Einrechnung des Gewinnes aus dem Jahr 2013. Ohne diesen würde die Schmutzwassergebühr um 21 Cent und die Niederschlagswassergebühr um zwei Cent höher angesetzt werden müssen. Vor allem letztere ist im landesweiten Vergleich "sehr niedrig", heißt es in der Verwaltungsvorlage. Gebilligt wurde vom Gremium auch der Wirtschaftsplan des Eigenbetriebes Abwasserbeseitigung Wertheim. Dieser sieht im Erfolgsplan bei Erträgen in Höhe von 5,98 Millionen Euro und Aufwendungen in Höhe von rund 6,3 Millionen Euro einen Verlust in Höhe von 298 200 Euro vor. Im Vermögensplan sind Einnahmen und Ausgaben von jeweils 6,9 Millionen Euro festgesetzt. Eingeplant ist eine Kreditaufnahme in Höhe von knapp 2,24 Millionen Euro. ek