Uwe-Bauer-Gedächtnisturnier 46 Spieler kämpften um Wanderpokal

Von 
fce
Lesedauer: 

Wertheim. Das Uwe-Bauer-Gedächtnisturnier des FC Eichel fand am Freitag in der Wertheimer Main-Tauber-Halle statt. An dem vereinsinternen Wettbewerb beteiligten sich 46 Spieler im Alter von über 16 Jahren. Die Auslosung ergab sieben gemischte Teams, die sich nahezu gleichmäßig aus Spielern der FCE-Herren-, Frauen-, Alte Herren- und Juniorenteams zusammensetzten.

AdUnit urban-intext1

Im Modus „Jeder gegen jeden“ setzten sich nach der rund vierstündigen Vorrunde „Team Flo“ (Florian Feix) und „Team Dominik“ (Dominik Petz) knapp durch. Im Spiel um Platz drei gewann „Team Pascal“ (Pascal Hofmann) gegen Team André (André Gomes) mit 1:0.

Im Finale siegte „Team Flo“ mit 3:0 deutlich gegen „Team Dominik“ und durfte damit den Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

Die Organisation des Turniers hatten Mirco Göbel und Henning Rook inne, Turnierleitung war Jenny Amarell. fce