AdUnit Billboard
Ab Montag, 2. Mai

3G-Regel am Landratsamt entfällt

Lesedauer: 

Main-Spessart-Kreis. Für den Zutritt zum Landratsamt Main-Spessart und seinen Außenstellen ist ab Montag, 2. Mai, kein 3G-Nachweis (geimpft, genesen oder getestet) mehr erforderlich.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Zugang ist aber weiterhin nur Personen gestattet, die einen Termin vereinbart haben, der unaufschiebbar ist.

Für die Zulassungs- und Führerscheinstelle muss nicht zwingend ein Termin vereinbart werden. Wir bitten aber auch hier weiterhin die Online-Terminvergabe unter www.main-spessart.de zu nutzen, um Wartezeiten zu vermeiden.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die Termine sollten grundsätzlich nur von Einzelpersonen wahrgenommen werden. In Ausnahmefällen ist eine Begleitperson erlaubt, dies muss jedoch bei der Terminabsprache angekündigt werden. Um den Parteiverkehr in den Gebäuden möglichst gering zu halten, werden die Bürgerinnen und Bürger weiterhin gebeten, Kontakt mit dem Landratsamt - soweit möglich - vorrangig per Post, E-Mail oder Telefon aufzunehmen.

Besucher, die einen Termin im Landratsamt (einschließlich seiner Außenstellen) wahrnehmen oder die Kreismülldeponie aufsuchen, müssen eine FFP2-Maske tragen. Kinder bis zum sechsten Geburtstag sind von der Maskenpflicht befreit, Kinder zwischen dem sechsten und dem 15. Geburtstag müssen lediglich eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Besuchern mit Infektionssymptomen ist der Zutritt von Gebäuden des Landratsamtes – auch mit Maske – nicht gestattet.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Wir bitten weiterhin darauf zu achten, dass der Mindestabstand beim Besuch des Landratsamtes eingehalten wird.

AdUnit Mobile_Footer_1