AdUnit Billboard
Unternehmen Warema - Langjährige Mitarbeitende ausgezeichnet

174 Beschäftigte bringen es auf 2720 Jahre Firmenzugehörigkeit

Lesedauer: 
Mitarbeiter, die der Firma Warema seit 40 Jahren angehören, wurden von der Geschäftsleitung ausgezeichnet. © Warema

Bettingen/Marktheidenfeld. Insgesamt 174 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitende des Unternehmens Warema wurden für zehn, 25, 40 und 45 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt. Während die Mitarbeitenden ab 25 Jahren Unternehmenstreue ihr Jubiläum am neuen Standort des Unternehmens in Bettingen begingen, feierten die Beschäftigten ihr „Zehnjähriges“ mit einem „Warema-Festival“ am Campus Dillberg in Marktheidenfeld.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bei der Feier in der neuen Cafeteria am Standort Bettingen konnten die langjährigen Mitarbeitenden die Neugestaltung des Standorts bei einem Rundgang in Augenschein nehmen. Im Namen der Warema Group würdigte Vorstandsvorsitzende Angelique Renkhoff-Mücke die Loyalität der langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Standorte Marktheidenfeld und Wertheim sowie der Vertriebsstandorte. In ihren Reden sprach sie ihnen ihren Respekt, ihre Hochachtung und Anerkennung für den langjährigen Einsatz im Unternehmen aus. Dabei betonte sie das große Vertrauen dieser Partnerschaft: „Sie sind ein Teil von Warema geworden und Warema ist ein Teil von Ihrem Leben geworden. Jeder konnte und kann sich auf den anderen verlassen.“

Auch der Betriebsratsvorsitzende Alexander Thauer sprach seine Glückwünsche aus und würdigte die Jubilarinnen und Jubilare für ihr Engagement. Anschließend erhielten die Anwesenden eine Urkunde sowie Präsente als Zeichen der Anerkennung überreicht. Die 174 Jubilare kommen insgesamt auf 2720 Jahre Betriebszugehörigkeit, heißt es in der Mitteilung des Unternehmens. So wurden 123 Mitarbeitende für zehn Jahre, 39 für 25 Jahre, fünf für 40 Jahre und sieben für 45 Jahre Treue zum Unternehmen ausgezeichnet.

Mehr zum Thema

Ortschaftsrat Bettingen

Jugendraum unter neuer Leitung

Veröffentlicht
Von
Birger-Daniel Grein
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1