AdUnit Billboard
Schützenverein

Preisschießen wird nachgeholt

Langjährige Mitglieder geehrt

Von 
rei
Lesedauer: 
Die Geehrten (von rechts): Schützenmeister Michael Buhlmann, Gerd Schmidt und Gisbert Thome für 25 Jahre. © Reinhart

Wenkheim. Bei der Generalversammlung des Schützenvereins Wenkheim standen Ehrungen im Vordergrund. Schützenmeister Michael Buhlmann begrüßte neben der Kreisvorsitzenden Maggy Geiger die Gäste und zahlreiche Mitglieder.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nach der Totenehrung folgten die Berichte des Vorstandes und des Sportleiters. Daraus war zu entnehmen, dass die sportlichen Aktivitäten 2021 sehr eingeschränkt waren, Dreikönigs- und Preisschießen im Januar fielen aus. Es soll in anderer Form nachgeholt werden. Das Hofschoppenfest soll im August wieder stattfinden.

Der Trainingsschießbetrieb wurde auf ein Minimum reduziert. Im Herbst konnten auf der Freifläche neben dem Schützenhaus einige geselligen Zusammentreffen unter Einhaltung der Abstandsregelungen durchgeführt werden.

Mehr zum Thema

Jahreshauptversammlung der Sektion Buchen des Deutschen Alpenvereins

Mitgliederanstieg auf über 2500

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Jahreshauptversammlung

Wertheimer Wölfe ehren und wählen

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Kassenführerin Isabel Grein stellte die Einnahmen und Ausgaben des letzten Jahres gegenüber. Die Kassenprüfer Inge Christen und Leo Schmieg bestätigten eine einwandfreie Kassenführung.

Bürgermeisterstellvertreter Michael Zwingmann nahm die Entlastung des Vorstandes vor, die einstimmig ausfiel. Ebenso wie Ortsvorsteher Emil Baunach freute er sich über das aktive Vereinsleben.

Danach wurden zahlreiche Mitglieder für langjährige Treue zum Schützenverein mit Urkunde und Präsent. ausgezeichnet. Für 60 Jahre: Gerd Schmidt, für 50 Jahre: Rosa Seubert, für 40 Jahre: Michael Hörner, Lina Seubert, für 25 Jahre: Sebastian Schmidt und Gisbert Thome. rei

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1