Neubrunner Fasenacht - Mit Liebe zum Detail typische Szene mit Schaufensterpuppen nachgestellt Ein kleiner Anlass zum Schmunzeln

Lesedauer: 
Die Fasenachtsszene soll zum Schmunzeln verleiten. © Udo Pfreundschuh

Neubrunn. Seit eh und je ist es in Neubrunn Tradition, dass die Fasenachtsböbbel am Faschingsdienstag im Bajazz, dem klassischen Neubrunner Fastnachtskostüm, von Haus zu Haus ziehen und sich von ihren Gastgebern reichlich bewirten lassen.

AdUnit urban-intext1

Da dies heuer Corona bedingt nicht möglich ist, haben sich die Fasenachtsböbbel etwas besonders einfallen lassen.

Mit viel Liebe zum Detail hat man im Foyer des Neubrunner Einkaufmarktes eine typische Neubrunner Fasenachtsszene mit Schaufensterpuppen nachgestellt.

Unter dem Motto „Sou warsch scho immer, sou iss es heuer nidd, sou werds bal widder sei“ möchte man die Betrachter, trotz aller Einschränkungen, zum Schmunzeln bringen.