Sonntag Laetare - Pumpermännle verbrannt Den Winter vertrieben

Lesedauer: 
Der Winter wurde in Gamburg symbolisch vertrieben. © Bernhard Paul

Gamburg. Die symbolische Verabschiedung des Winters gehört mit zu den Frühlingsbräuchen, dem sich der Heimat- und Faschingsverein verschrieben hat. Am Sonntag Laetare wurde er durchgeführt.

AdUnit urban-intext1

In Form einer Strohpuppe, dem Pumpermännle, geschmückt mit einer roten Kappe, wird der Winter symbolisiert. Unter großer Beteiligung der Bevölkerung wurde er von Mitgliedern des Vereins auf einer Trage, inmitten der singenden Kinderschar, zum Verbrennungsplatz gebracht, wo er ein Raub der Flammen wird.