AdUnit Billboard
Evangelische Kirchengemeinde

200 000 Lego-Steine verbaut

Biblische Szenen und Bauwerke nachgebildet

Von 
re
Lesedauer: 
© Klaus Reinhart

Wenkheim. Zu den „Legotagen“ im evangelischen Gemeindehaus waren wieder viele Kinder aus Wenkheim und den umliegenden Ortschaften gekommen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Michael Kaufmann vom sächsischen Evangelisationsteam brachte nahezu mehr als 200 000 Legosteine in 60 Kisten verpackt mit, um biblische Szenen sowie heutige Bauwerke wie Fußballstadien, Fernsehtürme, Urlaubslandschaften und Dinge des täglichen Gebrauchs zusammen mit den Kindern aufzubauen.

Wie schon bei früheren Veranstaltungen ähnlicher Art stand ihm ein bewährtes Team von jungen und erfahrenen Gemeindemitgliedern zur Seite.

Mehr zum Thema

Pfarrgemeinde Peter und Paul in Gissigheim

Schutzengelfest zog viele Besucher an

Veröffentlicht
Von
Edgar Münch
Mehr erfahren

Die Bauphase an den drei Tagen lief nahezu reibungslos ab. In den Bauarbeiterpausen wurde hauptsächlich die biblische Gestalt des Propheten Jeremia betrachtet. Aber auch Personen aus dem Neuen Testament wurden aufgezeigt.

Dabei wurde intensiv nachgefragt, wie ihre Beziehung zu Gott beziehungsweise Jesus Christus sich auf ihr Leben, ihre Aufgaben und Probleme auswirkte.

Durch den Abschlussgottesdienst führten Pfarrer Oliver C. Habiger, der Evangelist Michael Kaufmann und die Gemeindereferentin Donata Wulff. Der Prophet Jeremia stand dabei im Fokus. „Wenn wir am Ende sind, dann setzt Gottes gnadenvolle Fürsorge ein“ war das Fazit der Predigt. Moderne Lieder trugen zu einer aufgelockerten Atmosphäre bei. Im Anschluss konnten die Eltern der Kinder, Verwandte und Freunde sowie alle Kirchenbesucher die Lego-Bauwerke im Gemeindehaus nochmals eingehend bestaunen.

Endlich wieder mal Kind sein hieß es am Nachmittag. Unter dem Thema: „Back to Lego!“ fand sich eine kleine Gruppe Jugendlicher und junger Erwachsener im Gemeindehaus ein, um mit Legosteinen zu bauen. Betrachtet wurde dabei das Thema: „Traumorte“, insbesondere das Paradies (Garden Eden) und wie sich Adam und Eva dort verhalten hatten. i re

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1