AdUnit Billboard
Weikersheim

Weitere 400 Herzkissen genäht

Lesedauer: 

Weikersheim/Bamberg. Das Team von Schloss Weikersheim hat in diesem Jahr wieder eine „Herzkissenaktion“ angepackt – bereits zum zweiten Mal (wir berichteten).

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Freiwillige nähen für den guten Zweck: Die herzförmigen Kissen helfen von Brustkrebs betroffenen Frauen nach einer Operation. Mit ihren großen Flügeln lindern sie den Schmerz und unterstützen den Heilungsprozess. Über 2500 Herzkissen wurden in diesem Jahr genäht. Gespendet werden sie an Krebskliniken im schwäbisch-fränkischen Raum.

Am Dienstag, 20. Juli, übergibt das Team von Schloss Weikersheim um seine Leiterin Monika Menth 400 Herzkissen an das Klinikum am Bruderwald der Sozialstiftung Bamberg. Breast-Care-Nurse (Brustschwester) Monika Bernhardt-Raquet wird die Kissen entgegennehmen.

Warum stiftet das Team von Schloss Weikersheim die Herzkissen an das Bamberger Klinikum am Bruderwald?

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die Weikersheimer haben ein Video über ihre Aktion gedreht – und die Hintergrundmusik zum Video stammt von der Band „Dorfrocker“, die in Oberaurach bei Bamberg zu Hause ist.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1