AdUnit Billboard

Leserbrief - Zur Besoldung des neuen Weikersheimer Bürgermeisters Maß und Mitte gefunden

Lesedauer

Nach dem tragischen Tod eines ehemaligen Lehrers zitierte der damalige Oberstudienrat an dessen Beerdigung: „Alles Große hat seinen Ursprung im Schmerz.“

Bei der Geburt von Kindern ist uns dies offensichtlich.

Nach Geburtswehen und - Schmerzen erleben wir meist eine große Freude mit dem kleinen Neubürger und alle vorherigen Sorgen, nebst Schmerzen, sind wie weggeblasen.

Mehr zum Thema

Weikersheimer Gemeinderat

Mehrheit für niedrigere Gehaltsstufe

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Hoffnungsvolles beginnt seinen Lebensweg. Um Schmerzen besiegen zu können, brauchen wir Geduld.

Wer weiß es und hat es nicht selbst erdulden müssen? Schmerzen bereitet es manchen Kindern, die langsam ins Leben hineinwachsen, nicht sofort alles Gewünschte zu bekommen, und sei es nur den von Mama nicht genehmigten Kaugummi an der Supermarktkasse. Kluge und erfahrene Eltern wissen die Wünsche ihrer Kinder in rechte Bahnen zu lenken; ja, manchmal sogar zu beschneiden, wie jeder gelernte Pomologe auch.

Nun, es wird langsam Zeit, sich der Wirklichkeit im Weikersheimer Gemeinderat zu nähern, wobei von vornherein ein im Wesentlichen positives Fazit zu ziehen wäre. So etwas wie Geburtswehen war auch dort zu spüren.

Ein neuer Bürgermeister wurde mit vielen Hoffnungen und Wünschen dem Gemeinwesen implantiert und gab und gibt, durch sein seriös-freundliches, stets sachliches Auftreten,einen mehr als erwartungsvollen Hoffnungsschimmer.

Dass diese Hoffnung auch seinem Girokonto gut tun soll, sei neidlos anerkannt, denn hier geht es um eine anspruchsvolle Aufgabe auf oberer Führungsebene, wo fundiertes Fachwissen und vor allem soziale Intelligenz ein unabdingbares „Muss“ sind. Verantwortungsvolle Führung will also gelernt und gelebt sein.

Wie dem auch sei: Im Weikersheimer Gemeinderat stimmten zirka 75 Prozent der Räte für eine Besoldungseinstufung des neuen Verwaltungchefs, der man Maß und Mitte bescheinigen kann.

Und wenn Herr Schuppert nach der ersten Wahlperiode und einem positiven Wählervotum, dann nach B 2 bezahlt wird: Wer möchte es ihm missgönnen? Wie sagt nicht der Weise: „Der Weg zum Glück führt gegen den Strom – alles sofort haben zu müssen.

AdUnit Mobile_Footer_1