AdUnit Billboard
„Leben eben“ - Kleinkunstwettbewerb der JMD am Samstag, 18. Juni, in Weikersheim

Lebensgefühl zum Ausdruck bringen

Lesedauer: 
2021 mit dabei: Die Creglinger „Moon Dancers“. Dieses Jahr findet der Kleinkunstwettbewerb am Samstag, 18. Juni, statt. © JMD

Weikersheim. Der mittlerweile 14. Kleinkunstwettbewerb der JMD unter dem Motto „Leben eben“ findet am Samstag, 18. Juni um 17 Uhr im Rahmen des Festivals „MiMT - Made in Main-Tauber“ der Tauberphilharmonie statt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In diesem Jahr haben eine junge Sängerin, ein Gesangs-Klavier-Duo und Tänzerinnen unter anderem der Tanzvilla Creglingen, alle zwischen 14 und 19 Jahre, den Mut gefasst, sich mit einem Beitrag zu präsentieren.Die Jeunesses Musicales Deutschland lädt Jugendliche ein, ihr Lebensgefühl künstlerisch auf die Bühne zu bringen und mit anderen zu teilen.

Neue Erfahrungen sammeln

Dabei haben diese nicht nur die Chance, vor Publikum aufzutreten und neue Erfahrungen zu sammeln, sondern auch neue Kontakte mit Gleichgesinnten zu knüpfen – ein junger Beitrag zu einem Festival, bei dem die Tauber-Philharmonie zu einem Begegnungsort wird und mit einem bunten Programm aus Musik und Gesprächen, und vielem mehr die Vielfalt des Main-Tauber-Kreises feiert.

„Leben eben“ wird moderiert von der ehemaligen Bundesfreiwilligen der Musikakademie Schloss Weikersheim, Anja Ermer.

Das Publikum kann die jungen Künstlerinnen und Künstler im Wittenstein-Saal in lockerer Atmosphäre und bei freiem Eintritt erleben.

Auch wenn am Ende Preisgelder für die besten Beiträge vergeben werden, sollen an diesem Abend die gute Stimmung und das freundschaftlich-sommerliche Miteinander im Vordergrund stehen.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1