AdUnit Billboard
Einbrecher in der Laudenbacher Bergkirche - Sakrileg am bekannten Gnadenbild. Kleinod wurde der Skulptur im 17. Jahrhundert hinzugefügt

Laudenbach: Wertvolle Krone der Muttergottes weg

Dreister Einbruch ins Innere der Laudenbacher Wallfahrtskirche am Berg: Diebe haben dort die Krone der mittelalterlichen Muttergottes gestohlen – das Hauptheiligtum. Die Polizei fahndet, doch die entwendete Krone bleibt bislang verschwunden.

Von 
Michael Weber-Schwarz
Lesedauer: 
Maria beweint ihren toten Sohn: Die „Pieta“ der Laudenbacher Bergkirche ist ein Haupt-Pilgerziel. © Weber-Schwarz/FN-Archiv

Kirchendiebstahl – in älterer juristischer Literatur auch Kirchenraub – war und ist kein „normales“ Delikt. Der lateinische Begriff „Sacrilegium“ macht es deutlich: Durch eine solche Tat wird Heiliges oder Geweihtes zerstört oder beschmutzt, das religiöse Empfinden von vielen Menschen massiv gestört. Selbst bei Nichtchristen stoßen solche Taten auf absolutes Unverständnis und Abscheu – weil

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen