AdUnit Billboard
Literatur

Kampf um Zugehörigkeit

Schriftstellerin Ute Mank am 5. Oktober in der Stadtbücherei Weikersheim

Von 
pm
Lesedauer: 

Weikersheim. Wie schafft man es, als Zugezogene dazuzugehören? Dieser Frage widmet sich Ute Mank in ihrem Buch „Wildtriebe“ aus dem sie am 5. Oktober um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei liest. Für trockene Kehlen und knurrende Mägen gibt es Federweißer und Zwiebelkuchen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Marburgerin Ute Mank schrieb erst jetzt, mit 61 Jahren, ihren Debütroman um drei Frauen, die sehr unterschiedliche Lebensmodelle verfolgen. Auf dem Bethches-Hof führt die alte Großbäuerin Lisbeth das Regiment.

© Melanie Grande

Nach dem frühen Tod ihrer beiden Brüder war sie für den Fortbestand der Landwirtschaft verantwortlich, sie hat ihre Pflichten nie hinterfragt und dementsprechend gibt es nichts Wichtigeres für sie. Doch dann kommt Schwiegertochter Marlies auf den Bauernhof, sie möchte keineswegs klaglos das Leben einer Bäuerin führen. Ihre Arbeit im Kaufhaus in der Stadt will sie nicht aufgeben. Gleichzeitig macht sie den Jagdschein und lernt Traktor zu fahren, aber so hart sie auch mit anpackt – eine Bäuerin wird trotzdem nicht aus ihr. Auch die Geburt ihrer Tochter Joanna bringt sie ihrer Schwiegerfamilie nicht wirklich näher. Und so tragen Lisbeth und Marlies fortan stille Kämpfe aus – um Haushaltsführung, Kindererziehung und den richtigen Lebensentwurf. Dabei werden Vorstellungen vom Frau- und Muttersein sowie der Kampf um Anerkennung thematisiert. Die Autorin schreibt aus eigenem Erleben und gibt keiner ihrer Protagonistinnen den Vorzug. Daher bringt man beim Lesen allen drei Frauen Verständnis entgegen, kann mit jeder der Frauen mitfühlen – das ist das Besondere an „Wildtriebe“. Auch wenn die Geschichte kurz nach dem Zweiten Weltkrieg spielt, passt das Buch wunderbar in die heutige Zeit. Denn mit der Frage nach Zugehörigkeit müssen wir uns auch aktuell beschäftigen. / pm

Mehr zum Thema

Sportwelt

Wie ein Trio aus der Region ein Eishockeyspiel entwickelte

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1