Vorlesewettbewerb - Drittklässler am Start Viktoria Scheidt holt sich den Sieg

Lesedauer: 

Strahlende Gewinner (von links) Maya Weber, Leonie Neef, Viktoria Scheidt, Selma Rühgamer, Amelie Metzger und Simon Metzler. Dahinter die Jury H. Rank, F. Kranzer und F. Gerstner.

© Stadtbücherei

Weikersheim. Mit ein bisschen Lampenfieber und viel Spaß haben sich die Drittklässler aus Weikersheim und Elpersheim im Vorlesen gemessen. Die Stadtbücherei Weikersheim hatte dazu aufgerufen.

AdUnit urban-intext1

Im Vorfeld ermittelte jede Klasse ihre zwei besten Vorleser. Diese durften dann zum Entscheid in die Stadtbücherei kommen.

Die Jury, H. Rank (Volksbank), F. Gerstner (ehemalige Lehrerin Gemeinschaftsschule) und F. Kranzer (Bücherei) hatten es nicht leicht mit den insgesamt sechs Klassensiegern.

Zuerst lasen die Kinder fünf Minuten lang aus einem Buch, das sie sich selbst aussuchen durften. Im Anschluss folgte eine Geschichte, die die Büchereimitarbeiterinnen ausgesucht hatten. Einen unbekannten Text vorzulesen ist nicht immer so einfach. Das merkten auch die sechs Teilnehmer des Vorlesewettbewerbs.

AdUnit urban-intext2

Beim Endausscheid ging es oft nur um Nuancen: Wer liest am deutlichsten? Wer betont die Texte am passendsten? Wessen Tempo ist angenehm zum Zuhören? Merkt man dem Vorleser die Freude an dem Text an?

Nach festgelegten Kriterien wurde der Sieger ermittelt. Der erste Platz ging an Viktoria Scheidt. Aber alle Vorleser waren an diesem Tag Gewinner. Immerhin zählen sie zu den besten Vorlesern der Grundschule Weikersheim und Elpersheim.